MNH Gedankensprudel

nicht nur ein stilles Wasser

Ich und Unitymedia…

13.03.16 (Allgemein)

Dieser Artikel dient erstmal hauptsächlich meinen Persönlichen Frustabbau aber auch als Warnung um nicht in den Kreis der leid genossenen zu Kommen.

Alles fing an einen schönen Mittwoch an als ich tatsächlich mal meinen Flyer von Unitymedia Beachtung schenkte: 1,99€ mehr im Monat dafür doppelte Bandbreite. Alleine die 6 Mbits Upload klangen verführerisch momentan gurke ich mit 2,5 Mbits rum. Der Rest mit 120 Mbits surfen klang auch nach einen „nice to have“. Da ich ein verwöhnter Altkunde bin der sich zum Glück nicht mit Gängelung wie DS-Lite oder schlechter Hardware (habe eine fritzbox 6340) rumärgern musste und sich über echten Dualstack mit ipv4 und ipv6 freut, mussten natürlich vorher Details geklärt:
werden.

Vorher natürlich schon gegoogelt… Ok die 6360 gibt es zu 120er Businesstarif und meine ist auch noch in der liste bis 200 Mbits sollte doch klappen.

Also der griff zum Telefon,

„behalte ich den auch meinen ipv4 (dualstack)“
Antwort: „JA Altkunden eigentlich immer“
„kann ich auch meine Fritz!box weiter benutzen“
Antwort: „JA, wahrscheinlich können sie ihren neuen Tarif sogar schon heute nutzen“

Von dieser Auskunft sehr erfreut, natürlich gleich abgeschlossen.

Am nächsten tag Tarif hat sich nicht geändert, dafür im Kundenmenü eine Paketankündigung. Ok mal eine Mail dorthin was das ist, mit vermerk auf die Zusicherung „meiner“* Fritzbox

Was kommt am Freitag? Eine „Connect Box“ misstrauisch das ding mal begutachtet und ohne an das Kabelnetz zu hängen mal die Oberfläche begutachtet. Ok könnte was werden ich sehe hier einen Modemodus und wenn ich meine Dualstack behalte, kann ich die wohl doch gebrauchen (Modem ist mir eh lieber). Ok mutiger schritt es ist Freitag Nachmittag ich hänge sie trotzdem ans Netz. Box blinkt und scheint irgendwann damit auch fertig zu sein.

Laptop test weise dran und die Ernüchterung: Vorher vorgenommen Einstellung natürlich weg unten auch die tolle Nachricht das sie auf DSlite läuft.

Also mal wieder Support angerufen dort hin und her nein das sollte nicht pasieren beim router könnten sie nichts machen mich aber wenigstens auf Duralsack wieder umstellen.

Nach dem ich also endlich bei einen Techniker in der Leitung war  erklärte der mir das die Firmware der Conectbox das garnicht könnte die läuft softwareseitig nur mit DSlite. Und stellte mich zu einer Dame weiter die sich mit meinen Belangen beschäftigen sollte. Der erklärte ich mein Anliegen, natürlich war ich nach so einen Martyrium auch nicht mehr der Höflichste, Und verwies auch mehrfach auf mein Telefonat mit den Vertragsabschluss (die mal nebenbei gesagt eigentlich bindend sind ansonsten kommt gar kein gültiger Vertrag zu stande naja zumindestens nach Fristverstreich der Nachbesserung…) Das passte der Dame wohl überhaut nicht und erklärte mir das ich als Privatperson überhaupt keine ipv4 bräuchte ich einen Buissnesvertragabschließen müsste und wenn ich eine Fritzbox möchte ich für 5€ mehr im Monat eine Telefon Connfort Option bräuchte. das härteste sie legte nach einer knappen Rückfrage ob ich das verstanden hätte einfach auf.

Also nochmal anrufen irgendjemand wird einen ja helfen können. Diesmal tatsächlich an jemanden kompetenteren geraten der mir wenigstens anbot meine alten Vertragsbedingungen wiederherzustellen, ich solle einfach meine Fritz box wieder anschließen und er leite alles weitere ein.

Nun sehr genervt dafür aber mit einen vermeintlich wieder funktionierenden*(dazu später mehr) Dual stack Anschluss wen auch wieder mit nur 50/2.5mbit also mal das gemacht was alle foren so empfehlen seinen Frust auf Facebook gepostet:

https://m.facebook.com/Unitymedia/posts/1137595382925523

*zwischenzeitlich stellte sich heraus das mein Internet zwar wieder geht und ich keine zwangsdrossel mehr über mein Handymodem brauche aber das Telefon nicht. den das wurde vergessen zu provisionieren.

wie es weitergeht und ging packe ich in einen zweiten Post….

Carschrotter
ist leidenschaftlicher Technik Fan beigester von allen was mit dem Web zu tuen hat und Vollblut Nerd. Deshalb war auch sein Ausbildung zum Fachinformatiker ein logischer schritt.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre prompt="" escaped="" class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">